Burggarten zu Blankenberg

Einen Garten mit vielen Heil- und Zauberkräutern gab es auch. Und mehr Bilder gibt es –> HIER

Kräutergarten

Baldrian als Mittel gegen die Pest und für Liebeszauber….

Die Gemeine Wegwarte als Kaffeeersatz – also ich weiß nicht. Ich glaube flüssig ist mir lieber :mrgreen:

Stadt und Burg Blankenberg

Nach einem wilden S-Bahn-Kurztrip nach Köln und einem wunderschönen Konzert am Samstag war ich gestern auf der Burg Blankenberg. Und natürlich durfte auch der Besuch der Stadt Blankenberg nicht fehlen. Die ist wirklich total winzig – eigentlich eher ein Dörfchen. Aber sehr urig und gemütlich.

Fotos habe ich natürlich auch gemacht ;-) Eine kleine Auswahl hier im Beitrag – die restlichen Fotos sind –> HIER zu finden!

Die Burg:

Aufgang zum Turm

Offenbar sind die Ziegen im Turm zuhause:

Blick vom Turm auf die Stadt Blankenberg:

Stadt Blankenberg:

Burgruine Ehrenstein

Im Mehrbachtal liegt umgeben von Wald, auf einer Felsenhöhe erbaut, die Burgruine Ehrenstein, die sich spätestens seit 1449 im Eigentum der Herren von Nesselrode befindet. Eventuell wurde die Burg ungefähr 1330 von Rorich von Ütgenbach erbaut. Eine ziemlich spannende Sache, denn die Burg wurde soweit ich mich bisher informieren konnte aus einer Art Familienstolz heraus gebaut, um die Ehre der Herren zu Ütgenbach wieder herzustellen:

DSCF9007_klein

Auf einem benachbarten Hügel steht noch ein aus Stein erbauter Aussichtsturm, der es ermöglichte eventuelle Feinde frühzeitig zu entdecken:

DSCF9005_klein

Die Burg diente zur verwaltung der Ländereien, bot militärische Sicherheit und war wohl irgendwie auch ein Ausdruck von Freiheit. Ihr wisst ja: „My home is my castle!“ ;-)

DSCF9020_klein

An der Rückseite der Ruine steht ein Baugerüst. Ob versucht wird, die alten Mauern wieder aufzubauen? (Bild oben)

DSCF9031_klein

Vor mir die Ruine und hinter mir fließt der Mehrbach. Den man auf dem Bild allerdings nicht sehen kann. (Bild oben)

DSCF9042_klein

DSCF9036_klein

Eindrucksvoll wie groß der Turm von unten aussieht. Ich fühle mich plötzlich so winzig…

DSCF9035_klein

Es war kein gutes Wetter, aber ganz weit hinten konnte man doch noch ein wenig Blau ausmachen…

Edit: Die Bilder vom Kloster und der Kreuzbrüderkirche folgen!

Edit2: Eine andere Quelle (pdf) hält es übrigens für denkbar, dass die Burg nicht von Rorich von Ütgenbach erbaut wurde, sondern vormals eine Templerburg war. Auch eine spannende Theorie…!